Journalistin

Zahlreiche Beiträge für verschiedene Sendungen in der ARD und im NDR Fernsehen:
seit 1996 bis heute:
Hallo Niedersachsen, Tagesschau, Tagesthemen, Mittagsmagazin, BRISANT, NORDREPORTAGE, NORDSTORY, Nordtour, Nordseereport.

Längere Filme für das NDR Fernsehen:

3. November 2008, 18:15 Uhr, NDR

Naturnah: Der Pilzprofi (29 Minuten)

Pilz-Profi Dieter Honstraß weiß genau, wann ein Pilz giftig ist und wann man ihn entspannt essen kann. Er gibt sein Wissen auf zahlreichen Exkursionen weiter.

Kamera: Thomas Gaede, Ton: Hagen Schöne, Schnitt: Cosma Douven

Redaktion: Björn Wilhelm

Produktion: NDR Hannover

23. April 2009, 18:15 Uhr NDR

Typisch!: Der Forellenvater (29 Minuten) 

Peter Tampke ist ein echtes Original aus dem Hadelner Land und noch dazu ein leidenschaftlicher Forellenzüchter. Er räuchert die Fische nach alter Tradition und verkauft sie auf dem Landfrauenmarkt in Ihlienworth.

Kamera: Thomas Gaede, Ton: Merle Hormes, Schnitt: Lars Heitmann 

Redaktion: Björn Wilhelm

Produktion: Best Company Video GmbH, Hannover 

16. Juni 2009 18:15 Uhr NDR

Naturnah: Ein Sommermorgen in Neuharlingersiel (29 Minuten)

Frühmorgens, wenn gerade die Sonne aufgeht, regt sich das erste Leben im Kutterhafen von Neuharlingersiel. Krabbenfischer kehren mit ihren bunten Kuttern vom Fang zurück, der Dorfbäcker bereitet alles für Tag vor und die Strandcrew putzt den Strand für die Touristen heraus. 

Kamera: Thomas Gaede, Ton: Wolfgang Rösig-Reichel, Schnitt: Lars Heitmann

Redaktion: Björn Wilhelm

Produktion: Best Company Video GmbH, Hannover 

18. Mai 2010 18:15 Uhr, NDR

Naturnah: Die Prickensetzer (29 Minuten)

Ohne die Prickensetzer geht nichts im Wattenmeer. Noch bevor die Saison startet, sind Matthias Möller und seine Kollegen vom WSA Cuxhaven im Wattenmeer unterwegs und markieren die sich ständig verändernden Fahrwege, damit kein Kapitän auf eine Sandbank aufläuft und festsitzt. 

Kamera: Thomas Gaede, Ton: Wolfgang Rösig-Reichel, Schnitt: Lars Heitmann

Redaktion: Björn Wilhelm

Produktion: Best Company Video GmbH, Hannover 

21. Oktober 2010 18:15 Uhr NDR

Naturnah: Der Reusenfischer (29 Minuten)

Fritz Tonke aus dem malerischen Dorf Rysum in der Krummhörn ist einer der letzten Reusenfischer an der niedersächsischen Nordseeküste. Tag für Tag muss er bei Niedrigwasser ca. zwei Kilometer ins Watt laufen und seine Reusen leeren. Fritz ist bekannt für seinen Fisch, besonders für seine Fischbrötchen und für seine selbstgeräucherten Delikatessen, die er im Fischwagen verkauft.

Kamera: Thomas Gaede, Ton: Wolfgang Rösig-Reichel, Schnitt: Lars Heitmann

Redaktion: Björn Wilhelm

Produktion: Best Company Video GmbH, Hannover 

16. November 2010 18:15 Uhr NDR

Naturnah: Almabtrieb auf Wangerooge (29 Minuten)

Menz Willms ist Landwirt aus Rickelhausen im Wangerland und bringt einige seiner Färsen Jahr für Jahr zum Sommerurlaub auf die ostfriesische Insel Wangerooge. Sie sollen dort die Wiesen kurz halten. Im Herbst holt der Bauer die Tiere zurück aufs Festland - Jahr für Jahr ein spannendes Unterfangen. 

Kamera: Thomas Gaede, Ton: Wolfgang Rösig-Reichel, Schnitt: Lars Heitmann

Redaktion: Björn Wilhelm

Produktion: Best Company Video GmbH, Hannover 

21. Januar 2011 20:15 Uhr NDR

Nordstory: Menschen im Watt (58 Minuten)

In der Nordstory "Menschen im Watt" begleiten wir Männer und Frauen, die an der Nordseeküste zuhause sind und die im Rhythmus der Gezeiten leben: Einen Krabbenfischer, der zum Fischen Wasser braucht, einen Reusenfischer, der erst dann an seinen Fang kommt, wenn kein Wasser mehr da ist, die Prickensetzer, die dafür sorgen, dass alle gut ud sicher im Weltnaturerbe Wattenmeer unterwegs sein können.

Kamera: Thomas Gaede, Ton: Wolfgang Rösig-Reichel, Schnitt: Lars Heitmann

Redaktion: Wilfried Schulz

Produktion: Best Company Video GmbH, Hannover 

30. September 2011 20:15 Uhr NDR

Nordstory: Inselsommer auf Langeoog (58 Minuten)

Viele Menschen können sich nichts Schöneres vorstellen, als einmal im Jahr für eine oder zwei Wochen auf die autofreie ostfriesische Insel Langeoog zu fahren. Doch wie verändert sich das Leben der Insulaner in der Hauptsaison, wenn Gäste von früh bis spät in Alltag bestimmen?

Archivar Uwe Garrels hat dann auch als Wattführer und Standesbeamter gut zu tun, Anselm Prester hat als Inselmaler jede Menge mit seinen Malkursen zu tun, Sascha Heyken und seine Mitarbeiter schleppen tausende Koffer vom Bahnhof zu den Unterkünften und der Shantychor "De Flinthörners" unterhält die Urlauber mit regelmäßigen Konzerten. 

Kamera: Thomas Gaede, Ton: Ulf Remmers, Schnitt: Lars Heitmann

Redaktion: Wilfried Schulz

Produktion: NDR Hannover

10. Februar 2012 20:15 Uhr NDR

Nordstory: Winter auf Langeoog (58 Minuten) 

Im Winter kehrt auf der ostfriesischen Insel Langeoog Ruhe ein. Wir begleiten Dagmar Falke, die ihm Osten der Insel das Ausflugslokal "die Meierei" betreibt und die jetzt, wenn das Lokal wochenlang geschlossen hat, Zeit hat für die Sanddornernte in den Dünen. Tischler Helge Bents ist passionierter Strandsegler und nutzt den kilometerlangen menschenleeren Strand, um sich auf die nächste Meisterschaft vorzubereiten.

Kamera: Thomas Gaede, Ton: Ulf Remmers, Schnitt: Sebastian Giove

Redaktion: Wilfried Schulz

Produktion: NDR 

09. Juli 2012 18:15 Uhr NDR

Nordreportage: Mit dem Wischmopp über die Insel (29 Minuten)

Sie kommen vom Festland auf die Insel und sorgen in der Saison dafür, dass der große Bettenwechsel am Samstag reibungslos klappt: Die ostfriesischen Putzfrauen Helga und Angelika Zimmering stehen um 4:00 Uhr morgens auf, um mit dem ersten Schiff von Bensersiel aus nach Langeoog zu fahren und dann Ferienwohnung für Ferienwohnung zu putzen. 

Kamera: Thomas Gaede, Ton: Ulf Remmers, Schnitt: Norbert Nagel

Redaktion: Susanne Wachhaus

Produktion: Best Company Video GmbH, Hannover 

15. August 2014 20:15 Uhr NDR

Nordstory: Strandgeschichten - Strandkorbwerkstatt Wangerooge (15 Minuten)

Gut 1400 Strandkörbe stehen am Strand der ostfriesischen Insel Wangerooge. Ein ganzes Team kümmert sich darum, dass die in der Saison alle tipp topp gepflegt sind. Chef der Strandkorbklinik ist Kuni Kummer, er sorgt das ganze Jahr hindurch dafür, dass an den Körben nichts quietscht, klemmt oder hakt und dass der Tag am Strand für die Urlauber zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Kamera: Thomas Gaede, Ton: Wolfgang Rösig-Reichel, Schnitt: Lars Heitmann

Redaktion: Wilfried Schulz

Produktion: NDR

2. Oktober 2015, 20:15 Uhr NDR

Nordstory: Schiffsgeschichten - Manni und das Meer (15 Minuten)

Seit über 50 Jahren ist Manni Göken aus Neuharlingersiel Krabbenfischer. Nach dieser Saison ist Schluss. Einmal nimmt er mit seinem Kutter "Antares" noch an der Neuharlingersieler Krabbenkutterregatta teil. Wird er dieses mal siegen und das "Blaue Band von Neuharlingersiel" holen?

Kamera: Thomas Gaede, Ton: Wolfgang Rösig-Reichel, Schnitt: Susanne Bergmann

Redaktion: Wilfried Schulz

Produktion: NDR

18. Februar 2016 18:15 Uhr NDR

Typisch! Der Inselmaler von Langeoog (29 Minuten)

Der Langeooger Inselmaler Anselm Prester hat im Winter Zeit für große Projekte, wie zum Beispiel für ein neues Bühnenbild für den Langeooger Shantychor "De Flinthörners" -

30 qm Bildgröße sind auch für einen erfahrenen Maler eine besondere Herausforderung. 

Kamera: Thomas Gaede, Ton: Wolfgang Rösig-Reichel, Schnitt: Susanne Bergmann

Redaktion: Tom Fischer

Eigenproduktion des NDR

18. Dezember 2017 18:15 Uhr NDR

Nordreportage: Munitionssuche auf Wangerooge (29 Minuten)

Die Nordreportage begleitet Hans Warfsmann und seine Mitarbeiter bei der gefährlichen Suche nach Munition am kilometerlangen Strand von Wangerooge. Bei starken Herbst- und Winterstürmen wird immer wieder Munition angespült , denn auf dem Grund der Nordsee liegen etwa 1,3 Millionen t Granaten, Zünder und Patronen. Damit Einheimische und Urlauber entspannt den Aufenthalt auf der Insel genießen können, sind die Munitionssucher regelmäßig im Einsatz.

Kamera: Thomas Gaede, Ton: Wolfgang Rösig-Reichel, Schnitt: Doreen Buchholz

Redaktion: Tom Fischer

Produktion: Nonfictionplanet GmbH, Hamburg

11.September 2019 18:15 Uhr NDR

Wie geht das? Das Wattenmeer (29 Minuten)

Das Wattenmeer ist weltweit einzigartig: es ist das größte zusammenhängender Sand- und Schlickwattsystem und zählt zum UNESCO Welterbe. Es erstreckt sich über 11.500 Quadratkilometer von den Niederlanden bis nach Dänemark, hier leben mehr Tierarten als im Regenwald, ein komplexes Ökosystemen mit enormer Bedeutung für die Vogelwelt. Das Wattenmeer: Ein spannender Lebensraum im ständigen Wandel und deswegen auch eine große Herausforderung für den Menschen. Der Film aus der Reihe "Wie geht das?" begleitet Experten im faszinierenden Lebensraum wie Wattführer Heino Behring von der Insel Juist, Ornithologe Gundolf Reichert von Nationalpark Wattenmeer, die Prickensetzer Ubbo Albers und Christian Schoon aus Ostfriesland und den Wattretter Dieter Sandfort aus Cuxhaven.

Kamera: Thomas Gaede, Ton: Wolfgang Rösig-Reichel, Schnitt: Andreas Eichler

Redaktion: Tom Fischer

Produktion: Nonfictionplanet GmbH, Hamburg

06. Februar 2020 18:15 Uhr NDR

Der Reederei-Rebell von Juist (29 Minuten)

Jörg Schmidt ist Gastronom auf der ostfriesischen Insel Juist und wagt etwas völlig Neues: Er betreibt eine eigene kleine Fährlinie. Der Grund: Eines Tages fehlten ihm in seiner Pizzeria die Tagesgäste, aus seiner Sicht weil die Insel für Urlauber mit dem Schiff zu schlecht zu erreichen war. Das wollte Jörg Schmidt ändern, er ließ ein Schiff bauen und betreibt nun den Töwerland Express.  Die neue Fährverbindung sorgt im kleinen Insel Hafen für Wirbel. Seit 1871 wird Juist nur von Schiffen der Reederei Frisia angesteuert, jetzt pendeln zusätzlich mehrmals am Tag die kleinen Boote von Jörg Schmidt. Sie sind schneller und dank des geringen Tiefgangs nicht so tideabhängig wie die großen Fähren.

Kamera: Thomas Gaede, Ton: Wolfgang Rösig-Reichel, Schnitt: Stefan Canham

Redaktion: Tom Fischer

Produktion: Nonfictionplanet GmbH, Hamburg

03. Juni 2020 18:15 Uhr NDR

Wie geht das? Wie ich auf Plastik verzichten kann (29 Minuten)

Plastikverpackungen sind praktisch: Sie schützen Lebensmittel und halten sie länger frisch. Aber Plastik verrottet gar nicht oder nur sehr langsam, ein großes Problem für die Umwelt. Auf dem Meeresboden der Nordsee vermuten Umweltverbände 600.000 m³ Abfall. Selbst in der Nahrung und im Leitungswasser haben Wissenschaftler schon Mikroplastik nachgewiesen. Plastikfrei-Coach Alexandra Miemczyk (Lebe lieber unverpackt) zeigt viele Alternativen auf: selbstgemachte Reinigungsmittel, die in Glasflaschen aufbewahrt werden, Bienenwachstücher statt Frischhaltefolie, etc. Dieser Film aus der Reihe "Wie geht das?" dokumentiert die dramatische Situation der Plastikvermüllung und zeigt anhand praktischer Beispiele, wie Plastik im Alltag vermieden werden kann.

Kamera: Thomas Gaede, Ton: Wolfgang Rösig-Reichel, Schnitt: Andreas Eichler

Redaktion: Tom Fischer

Produktion: Nonfictionplanet GmbH, Hamburg

© 2020